Riga (AFP) Beim Einsturz eines Supermarktdachs in Lettland sind nach neuen Angaben mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fanden die Rettungskräfte am Samstagmorgen eine weitere Leiche unter den Trümmern. Die Behörden befürchten, dass sich die Opferzahl weiter erhöhen könnte. Am Abend hatte Rigas Bürgermeister Nils Usakovs gesagt, dass noch fünf Menschen in den Trümmern vermutet würden.