Washington (AFP) Die in den USA geplante Zulassung von Handy-Telefonaten in Flugzeugen stößt bei Mitarbeitern von Fluggesellschaften und Passagieren auf Kritik. Die Vereinigung der Flugbegleiter machte ihre Ablehnung der Neuregelung am Freitag unter Verweis auf "die Notwendigkeit zur Wahrung eines ruhigen Kabinenumfelds" deutlich. "Jede laute und Unruhe stiftende Situation ist nicht nur unliebsam, sondern auch gefährlich", hieß es in einer Mitteilung. Unterstützung erhielten die Flugbegleiter durch eine Onlinepetition, die binnen kurzer Zeit hunderte Menschen unterschrieben.