Kairo (AFP) Der ägyptische Übergangspräsident Adli Mansur hat ein umstrittenes neues Gesetz zum Demonstrationsrecht in Kraft gesetzt. Die Regelung berücksichtige die Rechte friedlicher Demonstranten, sagte sein Regierungschef Hasem Beblawi am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. "Es handelt sich nicht um ein Gesetz, welches das Demonstrationsrecht beschneidet, sondern es hat zum Ziel, die Rechte von Demonstranten zu schützen", führte er aus.