München (AFP) Im Zuge der Umstrukturierung des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS soll einem Bericht zufolge das Werk der EADS-Rüstungstochter Cassidian in Unterschleißheim bei München geschlossen werden. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Gleichzeitig soll dem Bericht zufolge am EADS-Standort in Ottobrunn die neue Luft- und Raumfahrtzentrale des Konzerns entstehen, in der die Tochterfirmen Astrium und Cassidian aufgehen sollen.