Bielefeld (SID) - Stephan Salger von Zweitligist Arminia Bielefeld ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den VfL Bochum (0:2) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels für zwei Begegnungen gesperrt worden. Das teilte der DFB am Montag mit. Salger und die Arminia haben dem Urteil zugestimmt.