Nizza (SID) - Acht Verletzte gab es am Sonntag bei Krawallen beim französischen Fußball-Meisterschaftsspiel zwischen OGC Nizza und AS St. Etienne. Die Staatsanwaltschaft hat am Montag Ermittlungen aufgenommen. Die Anhänger aus St. Etienne waren offenbar von Randalierern aus Nizza angegriffen und mit Steinen sowie mit Sitzschalen beworfen worden.

Die Polizei musste die Fans aus St. Etienne beschützen und aus dem Stadionbereich geleiten. Offensichtlich will sich sogar der französische Innenminister mit dem Vorfall beschäftigen.