Madrid (SID) - Der Einsatz von Superstar Cristiano Ronaldo vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid im Champions-League-Duell mit Galatasaray Istanbul am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) scheint doch fraglich. Der Verein teilte mit, dass bei Untersuchungen eine Verletzung am linken Oberschenkel festgestellt wurde.

Ronaldo war beim 5:0-Ligasieg Reals bei UD Almeria ausgewechselt worden, hatte aber zunächst Entwarnung gegeben: "Es war eine reine Vorsichtsmaßnahme, es ist nichts Spezielles. Ich habe in der ersten Hälfte einen Tritt abgekommen und merkte, dass der Muskel zumacht."