Nairobi (AFP) Der kenianische Mittelstreckenläufer und zweifache Weltmeister Asbel Kiprop ist bei einem selbstverschuldeten Autounfall in seiner Heimat verletzt worden. Der 24-jährige Olympiasieger von Peking 2008 habe sich bei dem Unfall am Vorabend einige Prellungen zugezogen, sagte sein Freund, Marathon-Weltrekordhalter Wilson Kipsang, am Montag. Kiprop habe das Krankenhaus schon wieder verlassen.