Oslo (AFP) Ein Anhänger des inhaftierten rechtsextremistischen Attentäters Anders Behring Breivik ist in Norwegen wegen rassistischer Twitter-Nachrichten vorübergehend festgenommen worden. Dem Mann werden Nachrichten im Internet zur Last gelegt, in denen es unter anderem heißt, die Welt werde von "Nicht-Weißen überbevölkert", wie ein Polizeisprecher am Montag in Oslo mitteilte. Die Internet-Einträge erfolgten unter dem Pseudonym "NegerJeger".