Berlin (dpa) - Jetzt gilt es für Union und SPD: Die Uhr tickt, bis Mittwochmorgen soll der Koalitionsvertrag stehen. Eine Nachtsitzung soll die große Lösung bringen. Das letzte Wort aber hätten ohnehin die SPD-Mitglieder.