New York (AFP) Ein Schaukelstuhl von Ex-Präsident John F. Kennedy und zwei Fahnen aus seinem Büro im Weißen Haus haben bei einer Versteigerung in den USA mehr als 500.000 Dollar (370.000 Euro) eingebracht. Dabei fanden nach Angaben des Auktionshauses Heritage vom Sonntag vor allem die Fahnen - eine US-Fahne und eine mit dem Präsidentensiegel - riesiges Interesse. Für sie zahlte ein Sammler 425.000 Dollar und damit das Vierfache des ursprünglichen Schätzwertes. Für den von JFK genutzten Schaukelstuhl zahlte der gleiche anonyme Bieter 87.500 Dollar, ebenfalls deutlich mehr als erwartet.