Kabul (AFP) In Afghanistan sind sieben einheimische Mitarbeiter einer französischen Hilfsorganisation getötet worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Getöteten waren demnach für die Organisation Acted tätig. Der Überfall auf die Acted-Mitarbeiter wurde nach Angaben von Polizeissprecher Nabi Dschan Mullahchail in der Provinz Farjab im Norden des Landes verübt.