Berlin (AFP) Der neue Super-Ausschuss im Bundestag soll einem Zeitungsbericht zufolge von Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU) geleitet werden. Auf diese Personalie hätten sich Union und SPD verständigt, berichtete am Mittwoch die "Süddeutsche Zeitung". Der provisorische Hauptausschuss soll am Donnerstag im Bundestag eingerichtet werden. Das Super-Gremium soll bis zur Regierungsbildung die gesamte Antragsberatung übernehmen. Auf die Bildung der für die Parlamentsarbeit wichtigen Fachausschüsse soll im Gegenzug vorerst verzichtet werden.