Saarbrücken (Deutschland) (AFP) Die Rettung der insolventen Baumarktkette Max Bahr durch den Konkurrenten Globus ist gescheitert. Ein Vertrag mit Globus zur Übernahme der Max-Bahr-Immobilien sei "nicht zu Stande gekommen", sagte ein Sprecher des Insolvenzverwalters von Moor Park, einer Immobiliengesellschaft, der viele der Max-Bahr-Baumärkte gehören. Mit Globus habe es zunächst Verhandlungen über einen Kauf der Filialen gegeben. Dann sei Globus aber dazu übergegangen, über eine Miete der Häuser zu verhandeln.