Berlin (AFP) Der SPD-Vorstand hat den mit der Union ausgehandelten Koalitionsvertrag befürwortet. Das teilte die SPD nach der Sitzung am Mittwochnachmittag auf Anfrage mit. Ein förmlicher Beschluss wurde demnach nicht gefasst. Das Gremium habe nur eine allgemeine Bewertung vorgenommen. Parteichef Sigmar Gabriel wolle sich nun mit einem Brief an alle Parteimitglieder wenden und ihnen die Zustimmung zu dem Vertrag empfehlen.