Paris (AFP) Dubai erhielt zwar eine Mehrheit im zweiten Wahlgang, die Organisatoren setzten aber darauf ein Stechen zwischen Dubai und und dem zweitplatzierten Jekaterinburg an.