Paris (AFP) Das Emirat Dubai richtet die Weltausstellung im Jahr 2020 aus. Dies beschlossen am Mittwoch die Delegierten beim Internationalen Büro der Ausstellungen (BIE) in Paris. Das Gebiet in den Vereinigten Arabischen Emiraten setzte sich dabei in der dritten Wahlrunde im Stechen gegen das russische Jekaterinburg durch. Zuvor waren schon das türkische Izmir und das brasilianische São Paulo ausgeschieden.