Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Vertrag mit dem 17 Jahre alte Innenverteidiger Jonathan Tah vorzeitig bis 2018 verlängert.

"Jonathan ist seit einiger Zeit Stammspieler und ein Talent mit Perspektive, das die Begehrlichkeiten einiger großer Vereine im In- und Ausland geweckt hat", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer bei einer Pressekonferenz.

In den kommenden fünf Jahren soll der Junioren-Nationalspieler gestaffelt etwa fünf Millionen Euro verdienen. Zudem wurde eine Ausstiegsklausel im zweistelligen Millionenbereich in den Kontrakt eingebaut.