Bamako (AFP) In Mali ist der Anführer des Putsches von März 2012, General Amadou Sanogo, unter dem Vorwurf des Mordes festgenommen worden. "Niemand steht über dem Gesetz", hieß es aus dem Umfeld des Ermittlungsrichters Yaya Karembe, der Sanogo nach seiner Festnahme am Mittwoch verhörte und Anklage erließ. Weitere Personen aus dem Umfeld Sanogos würden rasch vernommen werden. Aus dem Justizministerium verlautete, die Festnahme Sanogos sei "von oberster Ebene" angeordnet worden.