Rottenburg (SID) - Die Volleyballer von Titelverteidiger Generali Haching haben im DVV-Pokal das Halbfinale erreicht. Der Tabellendritte der Bundesliga gewann beim TV Rottenburg mit 3:0 (25:16, 31:29, 25:23) und hat damit weiter die Chance auf den fünften Pokaltriumph innerhalb von sechs Jahren. Vor dem Erfolg in der vergangenen Saison hatte Haching den Titel von 2009 bis 2011 geholt.

Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys setzte sich im Viertelfinale mühelos mit 3:0 (25:21, 25:12, 25:17) gegen VSG Coburg/Grub durch, der frühere Seriensieger VfB Friedrichshafen gewann 3:0 (25:16, 25:19, 25:16) gegen evivo Düren. Der VC Dresden und der TV Bühl treffen erst am Donnerstag aufeinander.