Paris (AFP) Frankreichs früherer Staatschef Jacques Chirac ist wegen Nierenproblemen im Krankenhaus behandelt worden. Nach einem Eingriff in einer Pariser Klinik gehe es dem 81-Jährigen "gut", verlautete am Montag aus seinem Umfeld. Chirac war demnach am Sonntag in das Krankenhaus Pitié-Salpétrière eingeliefert worden und sollte dort noch einige Tage zur Beobachtung bleiben.