Rom (AFP) Nach dem tödlichen Brand in einer chinesischen Textilfabrik in Norditalien fahndet die Polizei nach dem Eigentümer und der Geschäftsführerin. Möglicherweise würden der italienische Eigentümer und die chinesische Managerin wegen mehrfachen Totschlags und Ausbeutung illegaler Arbeiter angeklagt, sagte der Staatsanwalt von Prato, Lorenzo Gestri, am Montag. Die Ermittler schließen aber laut Medienberichten nicht aus, dass die Geschäftsführerin in dem Feuer getötet oder verletzt wurde.