Der Europarat will im Streit der Ukraine um den außenpolitischen Kurs vermitteln. Generalsekretär Thorbjørn Jagland plante dazu ein Treffen in Kiew mit Regierungschef Nikolai Asarow und den Vorsitzenden der Parlamentsparteien. Ziel des Treffens sei es, die Spannungen abzubauen und zu prüfen, ob ein Dialog möglich erscheint, so der Europarat.

Auch der amtierende Außenminister Guido Westerwelle wollte am Mittwoch nach Kiew reisen und an einem Ministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) teilnehmen. Das sagte er am Mittwoch in Brüssel bei einem Treffen der Nato-Außenminister.

Indes demonstrieren prowestliche Ukrainer die 13. Nacht in Folge auf dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz gegen Präsident Viktor Janukowitsch. Der Oppositionspolitiker Klitschko kündigte eine Verschärfung der Proteste gegen Janukowitsch an.