Rio de Janeiro (dpa) - Rund ein halbes Jahr vor WM-Anpfiff ist am Zuckerhut der offizielle Spielball der Weltmeisterschaft, "Brazuca", vorgestellt worden. Der Ball wurde in den vergangenen zweieinhalb Jahren von mehr als 600 aktiven oder ehemaligen Top-Spielern getestet. Das teilte der Weltfußballverband FIFA anlässlich der Präsentation in Rio mit. Alle Kinder, die gestern, am Vorstellungstag, in Brasilien geboren wurden, haben Anrecht auf einen Gratis-"Brazuca". Er wurde vom deutschen Sportartikelkonzern Adidas hergestellt.