Teheran (AFP) Im Iran sind ein bekannter Popsänger und mehrere Mitarbeiter einer Internetfirma festgenommen worden. Der 30-jährige Sänger Amir Tatalu aus Teheran sei im Zusammenhang mit "Sicherheitsfragen" festgenommen worden, berichtete die reformorientierte Zeitung "Etemad" am Mittwoch. Der Chef der Sittenpolizei bestätigte die Festnahme und forderte die sogenannten Untergrundmusiker auf, sich an die legalen Betätigungsmöglichkeiten zu halten. Auf der Facebook-Seite Tatalus, der mehr als 570.000 Anhänger hat, forderten zahlreiche Fans dessen Freilassung.