Osnabrück (dpa) - Die Innenminister wollen den Kampf gegen Internetkriminalität verstärken.

Die Sicherheitsbehörden würden ihre Möglichkeiten in diesen Bereichen in den nächsten Jahren ausbauen, kündigte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern, Pistorius, am Donnerstag in Osnabrück an.

Gleichwohl gelte, dass sich auch jeder einzelne Bürger Gedanken über die Sicherheit seines Computers machen müsse. "Am Ende kann den Schaden auf dem Rechner zu Hause oder im Unternehmen präventiv nur derjenige verhindern, dem er gehört", sagte der niedersächsische SPD-Politiker am Rande der Innenministerkonferenz.