Peking (AFP) China Mobile, größter Mobilfunkanbieter der Welt, hat einen Bericht über eine Einigung mit Apple über den Vertrieb von iPhones in der Volksrepublik zurückgewiesen. Die Verhandlungen über eine mögliche Zusammenarbeit liefen noch, teilte China Mobile am Donnerstag mit. Das "Wall Street Journal" hatte am Mittwoch berichtet, der US-Technologiekonzern Apple und der chinesische Mobilfunkbetreiber hätten ein Abkommen über den Vertrieb von iPhones auf dem umworbenen chinesischen Markt unterzeichnet.