Heidelberg (AFP) Krebspatienten überleben in Europa heute insgesamt länger als noch vor fünf Jahren. Allerdings gibt es erhebliche regionale Unterschiede, wie das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) mit Verweis auf eine Studie am Donnerstag in Heidelberg mitteilte. So haben Krebspatienten in Nord-, Mittel- und Südeuropa die höchsten Überlebensraten, Osteuropäer dagegen versterben im Schnitt früher an der Krankheit.