Hamburg (AFP) Wegen des Orkantiefs "Xaver" haben die Behörden eine amtliche Gefahrenmeldung vor einer "sehr schweren Sturmflut" am Freitagmorgen in Hamburg erlassen. Das Hochwasser solle gegen 06.30 Uhr mit etwa 5,60 Metern über Normalnull am Pegel im Stadtteil St. Pauli eintreten, wie die Hamburger Innenbehörde am Donnerstagabend unter Berufung auf das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie mitteilte. "Tief liegende Gebiete im Hafen und an der Elbe" sollen "rechtzeitig" verlassen werden. "Schützen Sie Ihren Besitz, hören Sie Radio und informieren Sie Ihre Nachbarn", hieß es in der Gefahrenmeldung weiter.