Brüssel (AFP) Nach der Billigung eines ausgeweiteten internationalen Militäreinsatzes in der Zentralafrikanischen Republik durch den UN-Sicherheitsrat will die Europäische Union die Mission unterstützen. Es würden "verschiedene Möglichkeiten" geprüft, die "vor allem finanzieller Natur" seien, teilte der Sprecher des Auswärtigen Dienstes der EU, Michael Mann, am Donnerstag in Brüssel mit. Laut EU-Diplomaten geht es um dutzende Millionen Euro.