Berlin (dpa) - Der amtierende Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will sein Ressort in einer schwarz-roten Koalition behalten. "Wenn ich von der Bundeskanzlerin gefragt werden würde, lehne ich nicht ab. Ich traue mir das zu", sagte der CDU-Politiker dem "Südkurier". Zuvor hatten SPD-Chef Sigmar Gabriel und Generalsekretärin Andreas Nahles erklärt, dass ihre Partei den Anspruch auf das Bundesfinanzministerium noch nicht aufgeben habe.