Stockholm (AFP) Schweden hat einem Medienbericht zufolge dem US-Geheimdienst wertvolle Informationen über die russische Führung geliefert. Der schwedische Geheimdienst FRA sei ein "führender Partner" bei der Überwachung der Internet- und Telefonkommunikation aus Russland, zitierte der schwedische Rundfunk SVT am Donnerstag aus Dokumenten des US-Geheimdiensts NSA. Die Dokumente stammen von dem früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und wurden von dem Enthüllungsjournalisten Glenn Greenwald an den SVT weitergegeben.