Genf (AFP) Der Schweizer Ständerat hat sich für die Beibehaltung der umstrittenen Pauschalsteuer für reiche Ausländer ausgesprochen. Das Oberhaus des Parlaments stimmte am Donnerstag mit 30 zu neun Stimmen bei drei Enthaltungen gegen die Abschaffung des Privilegs. Die Volksinitiative ist von der Partei Linke Alternative eingebracht worden und wird von den Grünen und den Gewerkschaften unterstützt. Die Vorlage kommt nun in die zweite Parlamentskammer, den Nationalrat, bevor sie dem Volk zur Abstimmung vorgelegt wird.