New York (AFP) Der neu gewählte New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio hat am Donnerstag einen Polizeichef ernannt, der sich in der US-Ostküstenmetropole mit seinem harten Durchgreifen den Beinamen "Supercop" erworben hat. Bill Bratton führte bereits in den 1990er Jahren die Polizeieinheit der bevölkerungsreichsten Stadt der USA und ist vielen wegen des starken Rückgangs der Kriminalität in dieser Zeit noch in guter Erinnerung. Der 66-jährige Bratton ist außerdem der bislang einzige Polizist, der sowohl die Ordnungshüter in New York als auch in Los Angeles führte.