Bangui (AFP) Nach heftigen Gefechten in der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, Bangui, haben Reporter der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag fast 80 Tote gezählt. Mehr als 50 Leichen waren in einer Moschee aufgereiht, weitere 25 Tote lagen in umliegenden Straßen. Die Toten in der Moschee wiesen Wunden von Stich- und Schusswaffen auf.