Brüssel (AFP) EU-Kommissionschef José Manuel Barroso und EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy haben den verstorbenen südafrikanischen Ex-Präsidenten Nelson Mandela als "größte politische Persönlichkeit unserer Zeit" gewürdigt. Der Friedensnobelpreisträger habe "uns alle eine bedeutende Lektion in Versöhnung, politischer Umgestaltung Reform und sozialem Wandel erteilt", erklärten Barroso und Van Rompuy am Donnerstag. "Nur ein Mensch von seiner tiefen Menschlichkeit, moralischen Integrität und Autorität sowie klarer Vision von der Zukunft seines Landes konnte dies erreichen."