Frankfurt/Main (dpa) - Befürchtungen einer raschen Abkehr von der lockeren US-Geldpolitik sowie negative US-Börsen haben deutsche Standardaktien zur Wochenmitte überwiegend ins Minus befördert.

Letztlich verlor der Leitindex Dax am Mittwoch 0,41 Prozent auf 9077,11 Punkte. Der MDax als Index mittelgroßer Werte schloss mit einem Plus von 0,42 Prozent bei 16 021,46 Punkten. Der technologielastige TecDax verlor 0,59 Prozent auf 1130,29 Punkte.