Erfurt (AFP) In der betrieblichen Altersversorgung darf eine Invalidenrente an ein Mindestalter von 50 Jahren gekoppelt sein. Dies ist keine unzulässige Altersdiskriminierung, wie das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Mittwoch bekanntgegebenen Urteil vom Vortag entschied. (Az: 3 AZR 796/11)