Wiesbaden (AFP) Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland bleibt moderat. Im November lagen sie um 1,3 Prozent höher als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte und damit vorläufige Schätzungen bestätigte. Im Oktober hatte die Inflationsrate bei 1,2 Prozent gelegen. Im Vergleich zum Vormonat Oktober nahm die Teuerung im November lediglich um 0,2 Prozent zu.