Genf (AFP) Der Job des Weihnachtsmanns war noch nie ein leichter, doch dieses Jahr dürfte er stressiger ausfallen denn je: Der Weltpostverein rechnet bis Heiligabend mit einem Rekord von acht Millionen Briefen, die aus aller Welt an den legendären Geschenkemacher verschickt werden. Am Mittwoch veröffentlichte Zwischenergebnisse aus Ländern wie Frankreich, Spanien, Irland und Kanada deuteten darauf hin, das die 2007 bei einer ähnlichen Umfrage gezählten sechs Millionen Briefe dieses Jahr ebenso übertroffen werden dürften wie das letztjährige Aufkommen.