Kinshasa (AFP) Die UN-Truppen im Osten der Demokratischen Republik Kongo haben eine Offensive gegen eine ruandische Rebellengruppe gestartet. Die Blauhelme würden in dem Gebiet von Kalembe in der Provinz Nord-Kivu gegen die Demokratischen Kräfte für die Befreiung Ruandas (FDLR) vorgehen, teilte die UN-Mission im Kongo (MONUSCO) am Mittwoch mit. Unklar war, ob die kongolesische Armee an dem Einsatz beteiligt war.