Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat die Ernennung der Französin Danièle Nouy zur Chefin der neuen europäischen Bankenaufsicht mit großer Mehrheit gebilligt. Für die 63-Jährige stimmten am Mittwoch in Straßburg 555 Abgeordnete, 50 votierten gegen sie und 52 Parlamentarier enthielten sich. Die Zustimmung des Europaparlaments war notwendig, damit Nouy ihr Amt wie geplant im Januar antreten kann.