London (AFP) Aus einer Londoner Galerie sind zwei Werke des britischen Künstler-Stars Damien Hirst gestohlen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden die beiden aus bunten Punkten konzipierten Bilder "Pyronin Y" und "Oleoylsarcosine" am frühen Morgen aus der Galerie im Stadtteil Notting Hill entwendet. Der Täter habe sich offenbar gezielt Hirsts Werke ausgesucht, deren Wert auf 33.000 Pfund (39.500 Euro) geschätzt wird.