Wien (AFP) Zur Kontrolle des iranischen Atomprogramms wollen die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) und der Iran weitere konkrete Schritte vereinbaren. Bei einem Treffen am 21. Januar solle festgelegt werden, um welche Maßnahmen es sich dabei handele, sagte der IAEA-Chefinspektor Tero Varjoranta nach Gesprächen mit iranischen Vertretern in Wien. Der iranische IAEA-Botschafter Resa Nadschafi sprach von einem "sehr guten" Treffen.