Bangkok (AFP) Thailands Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra schließt einen erneuten Armeeputsch wie vor sieben Jahren gegen ihren Bruder aus. "Ich glaube nicht, dass das Militär das noch einmal tun wird", sagte sie am Mittwoch vor Journalisten in Bangkok. Im Jahr 2006 war ihr Bruder Thaksin Shinawatra vom Militär entmachtet und ins Exil gezwungen worden. Die Putschisten hätten aber gemerkt, dass ein solcher Umsturz "keinerlei Probleme löst", zeigte sich Yingluck überzeugt.