New York (AFP) Kurz vor seinem Börsengang hat der US-Hotelriese Hilton Worldwide Holdings den Ausgabepreis für die Aktien auf 20 Dollar (14,50 Euro) festgesetzt. Hilton will 117,6 Millionen Anteilsscheine anbieten, wie das Unternehmen am Mittwochabend nach Börsenschluss mitteilte. Das Unternehmen will mindestens 2,35 Milliarden Dollar einsammeln, das wäre der zweitgrößte Börsengang in den USA in diesem Jahr.