Berlin (dpa) - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Aydan Özoguz wird neue Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration. Das erfuhr die Deutsche-Presse-Agentur aus Parteikreisen in Berlin. Seit 2005 besetzt diesen Posten im Kanzleramt die CDU-Politikerin Maria Böhmer.

Die 46 Jahre alte Hamburgerin Özoguz ist seit 2009 Bundestagsabgeordnete und seit 2011 erste SPD-Vizevorsitzende mit türkischen Wurzeln. Den Staatsminister für Kultur und Medien sowie den Staatsminister bei der Kanzlerin stellt hingegen jeweils die CDU.