Teheran (AFP) Der Iran will trotz der ausgeweiteten Liste von US-Sanktionszielen die Verhandlungen über sein umstrittenes Atomprogramm rasch wieder aufnehmen. Die internationalen Gespräche würden "ernsthaft" fortgesetzt, sagte Außenminister Mohammed Dschawad Sarif am Sonntag. Daran werde auch die "unangemessene Geste" Washingtons nichts ändern, seine schwarze Liste zu verlängern. Ein Termin wurde noch nicht genannt.