Brüssel (AFP) Die französische Regierung erwartet von mehreren Staaten der Europäischen Union weitere Unterstützung bei ihrem Militäreinsatz gegen Rebellen in der Zentralafrikanischen Republik. Einige Länder, darunter Deutschland, hätten bereits logistische Hilfe angeboten, sagte Außenminister Laurent Fabius am Montag nach einem Treffen der EU-Außenminister in Brüssel. "Es ist wahrscheinlich, dass mehrere Staaten noch darüber hinaus gehen, auch auf dem militärischen Gebiet", fügte er hinzu. Dies werde sich "in den kommenden Stunden und Tagen" herausstellen.