Brüssel (AFP) Auch die konservative Europäische Volkspartei (EVP) will nun einen Spitzenkandidaten ins Rennen um den Posten des EU-Kommissionspräsidenten schicken. Das entschieden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und andere Vertreter der konservativen Parteienfamilie bei einem Vortreffen zum EU-Gipfel am Donnerstag in Brüssel, wie mehrere EVP-Vertreter sagten. Zu den Bewerbern gehört demnach auch der langjährige luxemburgische Regierungschef und Vorsitzende der Eurogruppe, Jean-Claude Juncker.